Zu den größten Herausforderungen zählen IT-Projekte deren Ziel es ist, große, komplexe und über lange Zeit gewachsene Systeme abzulösen, die eng ins Unternehmen sowie in die Systemlandschaft integriert sind und wo häufig das detaillierte Wissen nur mehr bruchstückhaft vorhanden ist. Die Auslöser für derartige Projekte hängen oft mit dem technologischen Wandel, dem Alter von Applikationen und deren über den Lebenszyklus tendenziell abnehmenden Wartbarkeiten zusammen: Das angesprochene Wissen über das System droht verloren zu gehen. Die Verfügbarkeit von Personal, das mit den eingesetzten Technologien vertraut ist, nimmt ab. Die Wartung wird unwirtschaftlich. Darüber hinaus ist auch die Erfüllung aktueller fachlicher Anforderungen aus Anwendersicht, zu betrachten. Was also tun, wenn Legacy Anwendungen erneuert werden müssen? Häufig wird erwogen, die Anwendung neu zu schreiben oder sie durch betriebswirtschaftliche Standardsoftware zu ersetzen. Fast ebenso häufig wird dieser Ansatz aber dann auch wieder verworfen, weil es viel zu teuer ist, und risikobehaftet.
Schließlich sind die Altsysteme organisch gewachsen und nicht ausreichend dokumentiert. Wir empfehlen unseren Kunden daher die Modernisierung dieser Anwendungen über den Weg der Migration und Weiterentwicklung auf Basis der neuen Technologie.